Einbettung von Medien in Wiki-Seiten

In dieser Installation können Bilder, Audio- und Videodateien direkt in der Seite angezeigt werden. Dazu muss man die entsprechende Datei hochladen und dann folgenden Code in der Seite eingeben:

Bilder

Folgende Zeile einfügen:

Attach:datei.erw

Mit %rfloat oder %lfloat vorweg geschrieben wird das Bild links oder rechts vom Text umflossen


Videos

Die allgemeine Syntax zur Integration von Filmen ist: (:TYP RESOURCE ARGUMENT:) mit folgender Bedeutung:

  • TYP beschreibt das Film-Format, das eingebettet werden soll (flash, quicktime usw.) und muss angegeben werden;
  • RESOURCE enthält die genaue Angabe des Dateinamens/der Quelle/der Film-ID und muss angegeben werden;
  • ARGUMENT enthält optionale Angaben, wobei Anzahl und Reihenfolge der einzelnen Argumente egal ist. Einzelne Argumente werden mit Leerzeichen getrennt.

Es gibt folgende Film-TYPen

  • TYP flash für die Dateiformate flv und swf. (In diesem Wiki eingeschaltet.)
  • TYP quicktime für die Dateiformate mov, wav, mpeg, ... (In diesem Wiki eingeschaltet.)
  • TYP wmplayer für die Dateiformate wma,wmv, avi, ... (In diesem Wiki eingeschaltet.)
  • TYP youtube zum Einbinden dortiger Filme (In diesem Wiki eingeschaltet.)
  • TYP googlevideo zum Einbinden dortiger Filme (In diesem Wiki eingeschaltet.)
  • TYP vimeo zum Einbinden dortiger Filme (In diesem Wiki eingeschaltet.)

Achtung: swf-Filme werden nur über den Flash-Player abgespielt, wenn ein navigation=true als Argument übergeben wird. flv-Filme werden immer über den Flash-Player angespielt.

Optionale Argumente für TYP flash:

  • lfloat (Film wird links angeordnet, also rechts von Text umflossen)
  • rfloat (Film wird rechts angeordnet, also links von Text umflossen)
  • width=ZAHL (Breite der Anzeige in Pixel)
  • height=ZAHL (Höhe der Anzeige in Pixel)
  • play=true oder play=false (der Film wird automatisch gestartet oder nicht - Standard ist false)
  • navigation = true (nur bei swf: der swf Film wird auch mit dem Flash-Player angezeigt)

Beispiel: (:flash step.flv:)

Optionale Argumente für TYP quicktime und wmplayer:

  • lfloat (Film wird links angeordnet, also rechts von Text umflossen)
  • rfloat (Film wird rechts angeordnet, also links von Text umflossen)
  • width=ZAHL (Breite der Anzeige in Pixel)
  • height=ZAHL (Höhe der Anzeige in Pixel)
  • play=true oder play=false (der Film wird automatisch gestartet oder nicht - Standard ist false)

Beispiel: (:wmplayer film.avi lfloat:)

Optionale Argumente für TYP youtube, googlevideo und vimeo:

  • lfloat (Film wird links angeordnet, also rechts von Text umflossen)
  • rfloat (Film wird rechts angeordnet, also links von Text umflossen)
  • width=ZAHL (Breite der Anzeige in Pixel)
  • height=ZAHL (Höhe der Anzeige in Pixel)

Achtung: Es müssen immer beide Größenangeben (width, height) gemacht werden, wenn die Standardgröße verändert werden soll.

Beispiele:

  • (:youtube FILM-ID:)
  • (:googlevideo FILM-ID:)
  • (:vimeo FILM-ID:)