Schiff Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Theodor-Haubach-Schule

Schulform: Grundschule

Kontaktdaten

Adresse: Haubachstraße 55, 22765 Hamburg
Fon: 040 / 428 88 49 - 0
Fax: 040 / 428 88 49 - 40
E-Mail: theodor-haubach-schule@bsb.hamburg.de
web: http://www.theodor-haubach-schule.hamburg.de

Schulleitung: Dagmar Solf

Name der Ansprechperson für Anfragen: N.N.
Fon: 040/428 88 49 - 0
E-Mail: theodor-haubach-schule@bsb.hamburg.de


Informationen zur Schule

Lage/Einzugsgebiet: Die Theodor-Haubach-Schule befindet sich in Altona-Altstadt, einem innenstadtnahen Quartier, das sich gegenwärtig in einem umfassenden strukturellen Wandel befindet. Neben den mit dem deutlich beobachtbaren Phänomen der Gentrifizierung im Einzugsgebiet einhergehenden Veränderungen (steigende Mieten, knapper Wohnraum, soziokulturelle Aufwertung, …) wird in unmittelbarer Nähe zur Schule ein neues Wohnquartier für weitere Veränderungen sorgen. Geplant ist auf dem benachbarten ehemaligen Bahngelände die „Mitte Altona“ mit 1400 Wohnungen im ersten Bauabschnitt und 1800 im zweiten Bauabschnitt. In der „Mitte Altona“ wird keine Grundschule eingerichtet, nach gültigem Schulentwicklungsplan wird die THS die später 5-6-zügige Grundschule für das neue Wohngebiet. Insofern wird es eine interessante Phase des Aufbaus einer Grundschule geben, in der sich die bereits im Einzugsgebiet wohnende Schülerschaft mit der neu hinzuziehenden Schülerschaft vermischen wird.

Zahl der Schüler/innen: 278
Größe des Kollegiums: 37

Strukturmerkmale
Die Theodor-Haubach-Schule (THS) ist seit August 2012 teilgebundene Ganztagsschule (GTS), an der in multiprofessionellen Teams bestehend aus Lehrkräften und Erziehern gemeinsam der Schulalltag gestaltet wird.
In zehn Klassen wird jahrgangsübergreifend in den Jahrgängen 1 – 4 unterrichtet, in zwei kleinen Klassen nur in Jahrgang 1, es gibt eine VSK.

Teilnahme an Schulentwicklungsprojekten, Auszeichnungen etc.
Teilnahme am Schulversuch „alles>>könner“ u.a.

Weitere Besonderheiten und Angebote, die das Profil der Schule prägen
Fußball-Kinderliga, an der alle Klassen teilnehmen (wöchentliche Ligaspiele während des Unterrichts); Entwicklung eines pädagogischen Konzepts zur „Neuen Autorität“ (nach Haim Omer und Arist von Schlippe); Ausbildungsort für Erzieherinnen und Erzieher, die in der THS ihre zum Teil mehrmonatigen Praktika absolvieren können - fachlich angeleitet von Erziehern aus dem Kollegium und im Einsatz sowohl in den Betreuungsphasen als auch im Unterricht; Ausbildungsort für Studenten und Referendare; Schultiere - Hühner und Bienen – die Hühner werden von den Klassen abwechselnd betreut, das heißt, die Klasse füttert die Tiere, mistet den Stall aus und kümmert sich


Zurück zu den Hospitationsangeboten der Schule (oben rechts)

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung