Schiff Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Schule Forsmannstraße

Schulform: Grundschule

Kontaktdaten

Adresse: Barmbeker Straße 30/32, 22303 Hamburg
Fon: 040/42 89 36 70
Fax: 040/42 89 36 722
E-Mail: schule-forsmannstrasse@bsb.hamburg.de
web: http://www.schule-forsmannstrasse.de

Schulleitung: Alexandra Raza

Name der Ansprechperson für Anfragen: Dr. Anna Hausberg
Fon: 040/42 89 36 70
E-Mail: anna.hausberg@forsmann.hamburg.de

Informationen zur Schule

Lage/Einzugsgebiet: Winterhude Süd
Die Schüler kommen aus vorwiegend bildungsnahen Elternhäusern.

Zahl der Schüler/innen: ca. 370
Größe des Kollegiums: 26 KollegInnen

Strukturmerkmale: Die Schule führt derzeit zwei VSKs und ist in den Jahrgängen 1-4 drei- bis vierzügig. Durch den Bau einer Zweigstelle in der Barmbeker Straße ist die Schule perspektivisch auf durchgehende Vierzügigkeit angelegt.

Teilnahme an Schulentwicklungsprojekten, Auszeichnungen etc.
"Schulen im Fluss"- Projekt der Körber-Stiftung und der Agentur für Schulberatung zum forschenden Lernen;
zertifizierte "Schmetterlingsschule - Grundschule für begabungsentfaltenden Unterricht" seit 2007;
in den Jahren 2010 und 2011 in der Vorauswahl für den Deutschen Schulpreis;
TUSCH-Schule seit 2016/17;
Teilnahme am Calliope-Projekt der Kurt-Körber-Stiftung

Weitere Besonderheiten und Angebote, die das Profil der Schule prägen
Unsere Schule ist organisiert in Anlehnung an das Schulische-Enrichment–Modell (SEM) nach Renzulli/Reis.
Neben dem weitgehend geöffneten individualisierten Unterricht setzen wir diverse Maßnahmen zur Begabungsentfaltung und zur Begabtenförderung ein, z.b. unsere "Talentkurse" (sie ersetzen die ehemaligen Wahlpflichtkurse), Enrichment durch Eltern und andere Experten innerhalb und außerhalb der Schule, ein eigenes Curriculum zum forschenden Lernen. Dabei agieren die Erwachsenen als Lerncoaches. Jedes Kind forscht im zweiten Schulhalbjahr zu einer individuell bedeutsamen Fragestellung, die es über das Philosophieren findet.
Zusätzlich gibt es diverse weitere Enrichment-Angebote. Die Nach- mittagsbetreuung erfolgt seit einigen Jahren durch unseren Kooperationspartner, das "Kinderforum Winterhude". Dazu nutzen wir die gesamte Schule multifunktional. Das Nachmittagsangebot, das von 95% unserer Schüler/innen genutzt wird, organisieren Schule und Träger eng verzahnt. Wir sind seit 2013/14 offiziell GBS.

Zurück zu den Hospitationsangeboten der Schule (oben rechts)

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung