Schiff Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Schule Carsten-Rehder-Straße

Schulform: Förderschule im ReBBZ Altona

Kontaktdaten

Adresse: Carsten-Rehder-Straße 34, 22767 Hamburg
Fon: 040/42 88 80 80
Fax: 040/42 88 80 810
E-Mail: rebbz-altona-bildung-carsten-rehder-str@bsb.hamburg.de
web: http://www.schule-carsten-rehder.hamburg.de

Schulleitung: Leitung Bildungsabteilung: Manfred Brüggemann

Name der Ansprechperson für Anfragen: Frau Wolfhagen, Herr Schmidt
Fon: 040/42 88 80 80
E-Mail: rebbz-altona-bildung-carsten-rehder-str@bsb.hamburg.de; s.wolfhagen@me.com

Informationen zur Schule

Lage/Einzugsgebiet: Die Ganztagsschule Carsten-Rehder-Straße ist seit dem 1.11.2012 Teil des Regionalen Bildungs- und Beratungszentrums Altona (ReBBZ Altona). Damit erweitern sich die Bildungs- und Beratungsangebote deutlich. Vorher war die Schule eine von 21 Hamburger Förderschulen mit dem Schwerpunkt der sonderpädagogischen Förderung im Bereich des Lernens, dazu kommen nun die Förderschwerpunkte Sprache und emotionale und soziale Entwicklung.
Die Schule liegt im sozialen Brennpunkt St.Pauli an der Grenze zwischen Hamburg-Altona und Hamburg-Mitte am St. Pauli-Fischmarkt mit einem "Restblick" auf die Elbe.

Zahl der Schüler/innen: ca. 100
Größe des Kollegiums: ca. 25 pädagogische Mitarbeiter/innen

Strukturmerkmale: voll gebundene Ganztagsschule seit 2005; Jahrgangsstufen 6-10; Vorbereitungsklassen mit dem Ziel erster Bildungsabschluss; KOMPASS-Schule mit berufsvorbereitenden Klassen in Kooperation mit der Gewerbeschule 7

Teilnahme an Schulentwicklungsprojekten, Auszeichnungen etc.
Teilnahme am Schulversuch “d.18 Selbstverantwortete Schulen“; Teilnahme am Schulversuch Kompetenzen entwickeln „alles>>könner“; KOMPASS-Klassen: kompetenzorientierter, individualisierter Unterricht in der Kombination von Schule und Betrieb

Weitere Besonderheiten und Angebote, die das Profil der Schule prägen
Unterrichtsentwicklung über Ziel- und Leistungsvereinbarungen; Teamschule; Musikprofil - JeKi-Projekt; Insel-Konzept; neben dem Deutschunterricht muttersprachlicher Unterricht für alle türkischen, serbokroatischen und Roma-Schüler/innen


Zurück zu den Hospitationsangeboten der Schule (oben rechts)

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung