Schiff Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung


Multiprofessionell und jahrgangsübergreifend: Ganzheitlich geht’s nur gemeinsam!

Die Theodor-Haubach-Schule ist seit August 2012 teilgebundene Ganztagsschule (GTS), an der in multiprofessionellen Teams bestehend aus Lehrkräften und Erziehern der Schulalltag und die weitere Schulentwicklung gemeinsam gestaltet wird. Die enge Kooperation wird durch entsprechende Arbeitsstrukturen für die gemeinsame Entwicklung und Umsetzung von pädagogischen Konzepten gefördert:

  • Alle Kolleginnen und Kollegen treffen sich regelmäßig in multiprofessionell zusammengesetzten Teams, den Abteilungen, und planen gemeinsam Unterrichtsvorhaben und Schulleben. Auf 14-tägig stattfindenden Abteilungssprechersitzungen werden die Prozesse abteilungsübergreifend miteinander verzahnt.
  • Ein wichtiger Aspekt des Schullebens und ein weiterer Ort multiprofessioneller Kooperation ist unsere „Kinderliga“. Alle Klassen nehmen teil an der Kinderliga, d.h. jede Klasse spielt einmal in der Woche während des Unterrichts gegen eine andere Klasse Fußball.
  • Die ganze Schule entwickelt sich weiter im Hinblick auf ihre Präsenz nach den Konzepten von Haim Omer und Arist von Schlippe zur „Neuen Autorität“, auch dies ist ein Ort multiprofessioneller Kooperation: Ein aus drei Professionen bestehendes Präsenzgremium ist die Drehscheibe und der Angelpunkt für die Weiterentwicklung des Miteinanders und der Beziehungen an der THS.
  • Es gibt an der THS kein Lehrerzimmer, sondern ein Kollegiumszimmer, es gibt keine Lehrerkonferenzen, sondern Kollegiumskonferenzen, auch Symbole spielen eine wichtige Rolle.
  • Es gibt ein multiprofessionell zusammengesetztes Ausbildungsteam.

Die Teilnehmer/innen der Hospitationen erhalten einen Einblick in die pädagogischen Grundlagen, Philosophie und Organisation
- der Anschluss- und Ferienbetreuung,
- der Mittagspause,
- des Kurs- und Betreuungsangebots,
- des Einsatzes von Erziehern im Unterricht,
- der Personalentwicklungsmaßnahmen,
- der gemeinsamen Arbeitsstrukturen,
- der Klassenräte und Kinderkonferenzen
- der noch zu lösenden Probleme.

(Regel-)Format des Angebots:

  • Format: Einführung; Führung durch die Schule und Kennenlernen von KollegInnen und einiger Schulprojekte (z.B. Mittagessen, Kurse, Kinderliga etc; Nachgespräch, offene Fragen
  • Gesamtdauer: ca. 4 Stunden (je nach Erfordernis der Anfrage)
  • Teilnehmerkreis: KollegInnen einer Schule
  • Teilnehmerzahl: mind. 2, max. 8 Personen (individuelle Vereinbarungen sind möglich)
  • Ergänzung: Die Hospitation ist grundsätzlich kostenpflichtig, eine Mitfinanzierung durch die Agentur für Schulberatung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Schulkontakt

Theodor-Haubach-Schule

Adresse
Haubachstraße 55
22765 Hamburg
Fon
040 / 428 88 49 - 0



Name der Ansprechperson für Anfragen
Ines Gigima (stv. SL)
Fon
040 / 428 88 49 - 0

E-Mail
ines.gigima@bsb.hamburg.de

Link zum Profil der Schule
Theodor-Haubach-Schule

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung