Schiff Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Organisation und Struktur von individualisiertem Unterricht in der Grundschule

Ausgehend von dem Wissen, dass Kinder unterschiedliche Zugänge zum Lernen haben und sich schon beim Eintritt in die Schule auf verschiedenen Entwicklungs- stufen befinden, daher auch unterschiedlich lernen, werden Ihnen in der Hospi- tationsklasse Möglichkeiten gezeigt, wie Schüler/innen ihren individuellen Weg des Lernens gehen und diesen selbst steuern können. Die Organisation und Struktur des Unterrichts in dieser Klasse basiert auf den Erfahrungen einer Lehrerin, die seit vielen Jahren in den Fächern Deutsch, Sachunterricht und Mathematik individualisierten Unterricht praktiziert und weiterentwickelt. In einigen Klassen wird mit dem interaktiven Smartboard gearbeitet. Dieses Medium nutzen unsere Schüler zum selbständigen Lernen und wir für interaktiven Unterricht.

Zentrale Elemente dieses Unterrichts

  • Schaffung einer lernförderlichen Arbeitsumgebung
  • Freiarbeitsmaterialien
  • Lernentwicklungssgespräche mit Eltern und Schüler/innen (auch Zielklärung und schriftliche Fixierung)
  • Arbeit mit Portfolios
  • ETEP-Elemente (entwicklungstherapeutischer Unterricht)
  • Einsatz kooperativer Lernformen
  • Chef- und Helfersystem
  • eine Lehrerin, die sich als Beraterin der Kinder bei deren Lernprozessen versteht

Ihre Ansprechpartnerin und Betreuerin für dieses Thema wird Frau Philippeit-Schwarz sein.

(Regel-)Format des Angebots

  • Format: Unterrichtshospitation (in den Jahrgängen 1-4 in den Fächern Deutsch, Sachunterricht und Mathematik) mit Vor- und Nachgespräch
  • Gesamtdauer: ca. 3-4 Stunden (nach Absprache); Es besteht auch die Möglichkeit einen ganzen Schultag zu hospitieren.
  • Teilnehmerkreis: möglichst KollegInnen einer Schule; Es werden auch Anfragen/Anmeldungen von Einzelpersonen entgegengenommen.
  • Teilnehmerzahl: max. 5 Personen
  • Ergänzungen/Besonderheiten: Anmeldung spätestens 3 bis 5 Tage vorher; Mittagessen in unserer Cafeteria möglich

Schulkontakt

Max-Traeger-Schule

Adresse
Baumacker 10
22523 Hamburg

Fon
040/428 88 23-0


Name der Ansprechperson für Anfragen
Susanne Philippeit-Schwarz

Fon
040/428 88 23 - 0

E-Mail
Susanne1ps@aol.com

Link zur Schule
Max-Traeger-Schule

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung