Schiff Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung


Frühfranzösisch ab Klasse 1 - Ein Element der Begabungsförderung an unserer Schule

Die Schule Hinter der Lieth ist seit über 14 Jahren eine von 25 sogenannten "Schmetterlingsschulen" in Hamburg.
Frühfranzösisch ist - neben vielfältigen weiteren Angeboten zur Begabungsentfaltung - ein Element der Begabungsförderung an unserer Schule. Frühes Fremdsprachenlernen findet an unserer Schule seit 2003 statt.
In einem zusammenwachsenden Europa ist die enorme Bedeutung der Mehrsprachigkeit für die Chancen unserer Kinder unbestritten. Wissenschaftliche Studien belegen, dass die hirnphysiologischen Strukturen bei Kindern im Vor- und Grundschulalter optimale Voraussetzungen zum Erfassen von Fremdsprachen schaffen.
Die Schule Hinter der Lieth bietet vom ersten Schuljahr an Französisch oder Englisch an. Als Leitfaden hierbei gilt das Motto „Freude und Motivation für das Lernen fremder Sprachen wecken". Im spielerischen Umgang mit Alltagssituationen aus dem Lebensbereich und der Erfahrungswelt der Kinder werden den Schülern erste Kompetenzen im Bereich Fremdsprachen vermittelt. Dabei wird größtmögliche Rücksicht auf die Fähigkeiten und die Bedürfnisse der Schüler in der jeweiligen Altersstufe genommen, um ein kindgemäßes Lernen zu ermöglichen. Als Sozialform wird abhängig von der Lerngruppe und der Thematik der Unterrichtseinheit die gesamte Methodenvielfalt des Unterrichtens eingesetzt: Rollenspiele, Dialoge, Reime, Bildergeschichten, Spiele jeder Art kommen zur Anwendung. Der Einsatz musischer Aktivitäten wie szenisches Spiel, Tänze oder klassenübergreifende musikalische Präsentationen ist ein tragendes Element der Unterrichtsgestaltung. Die am Hörverstehen orientierte Konzeption fördert die mündliche Sprachkompetenz. Handlungs-, Situations- und Erlebnisorientierung stehen im Vordergrund. Landeskundliche Materialien wie Illustrationen, Bücher und audiovisuelle Medien unterstützen die Kinder im rezeptiven und produktiven Umgang mit den Fremdsprachen.
An der Schule Hinter der Lieth können die Eltern bei der Anmeldung zur 1. Klasse entscheiden, ob sie ihr Kind für eine Französischklasse oder für eine Englischklasse anmelden möchten.

Der Unterricht in der Französischklasse beinhaltet, dass die Schüler im ersten Schuljahr mit zwei Wochenstunden Französisch beginnen und Englisch als weitere Fremdsprache erst im zweiten Schuljahr dazu bekommen. In den Jahrgansstufen 2-4 hat die Französischklasse jeweils eine Wochenstunde Französischunterricht.


(Regel-)Format des Angebots:

  • Format: Unterrichtshospitation mit Vor- und Nachgespräch
  • Gesamtdauer: ca. 3 Stunden
  • Teilnehmerkreis: möglichst KollegInnen einer Schule
  • Teilnehmerzahl: max. 2 Personen pro Lerngruppe
  • Kontakt/Terminvereinbarung: Bitte mailen Sie uns, wenn Sie Interesse an einer Hospitation und Beratung haben. Wir vereinbaren dann einen Hospitationstermin mit Ihnen.

Schulkontakt

Schule Hinter der Lieth

Adresse
Hinter der Lieth 61
22529 Hamburg

Fon
040 / 428 845 210



Name/n der Ansprechperson/en für Anfragen
Frau Glatzer (FL Französisch), Frau Nehus (Beratungslehrerin und Schmetterlingsmoderatorin), Frau von Appen (Schulleiterin und Schmetterlingsmoderatorin)

Fon
040 / 428 845 210 (Schulbüro)

E-Mail
anne.glatzer@hdl.hamburg.de stephanie.nehus@hdl.hamburg.de brigitte.vonappen@bsb.hamburg.de

Link zum Profiltext der Schule
Schule Hinter der Lieth

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung