Schiff Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung


Kulturelle Bildung - ein verbindendes Element im Ganztag

Als Kulturschule sind wir davon überzeugt, dass kulturelle Bildung ein bedeutsamer Aspekt der Persönlichkeitsentwicklung unserer Schülerinnen und Schüler ist.
Neben fest im Curriculum und Jahresplan verankerten Projekten wie JEKI (Jedem Kind ein Instrument), die KUBU-Ausstellungen und KUBU-Feiern (Kunterbunt) sowie dem Chor „Thadenzikaden“ entwickelt sich das kulturelle Profil durch vielfältige Projekte flexibel weiter.
Ein wesentliches Element ist für uns die Öffnung in den Stadtteil hinein, wie zum Beispiel im aktuellen Projekt „Thaden goes Kiez“, bei dem die Schülerinnen und Schüler ihre Lieblingsorte im Stadtteil aufsuchen und eine gemeinsame digitale Karte erstellen.
Kulturelle Bildung verbindet als wesentliche Säule den Vor- und Nachmittag und ist ein Schwerpunkt in der intensiven Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern im Ganztag (z.B. Haus der Familie).
Kulturelle Bildung wird bei uns ganzheitlich und über Stundenplan und Schultor hinaus gedacht. Dabei arbeiten wir auch mit verschiedenen Stiftungen zusammen (z.B. Gabriele-Fink-Stiftung, Claussen-Simon-Stiftung).

Weitere Informationen
https://www.grundschule-thadenstrasse.de/


(Regel-)Format des Angebots:

  • Format: je nach Anliegen Informations- und Beratungsgespräch oder Hospitation mit Vor- und Nachgespräch
  • Gesamtdauer: ca. 3 Stunden
  • Teilnehmerkreis: KollegInnen einer Schule, in Sonderfällen auch Anfragen von Einzelpersonen möglich
  • Teilnehmerzahl: 2-8 Personen

Schulkontakt

Grundschule Thadenstraße

Adresse:
Thadenstraße 147
22767 Hamburg

Fon:
040/428 841-01


Name der Ansprechperson für Anfragen:
Thomas Niklas (Schulleiter), Zora Hagedorn (Kulturschule), Tom Hillebrand (Ganztag)

E-Mail:
Thomas.Niklas@bsb.hamburg.de; Kulturschule Thadenstraße;
tom.hillebrand@gsthaden.de

Link zur Schule:
Grundschule Thadenstraße

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung