Schiff Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung


Profilklassen in den Jahrgangsstufen 9 und 10

Seit sechzehn Jahren gibt es an der Stadtteilschule Bergedorf in den Jahrgangsstufen 9 und 10 Profilklassen.
"Profile" – das sind Schwerpunktthemen aus den verschiedensten Bereichen, wie z.B. Naturwissenschaften, Sport, Medien, Handwerk & Vermarktung, soziales Netzwerk, Gastronomie, Musik, Kunst, Kultur und Hafen. Zu den einzelnen Profilen gehören die jeweils passenden Schulfächer, die Profilfächer.
Die Profilklassen entstehen durch die Bewerbung unserer Achtklässlerinnen und Achtklässler für drei mögliche Profile, aus denen gemeinsam mit der Schulleitung eins ausgewählt wird.
An einem Tag in der Woche arbeiten die Schülerinnen und Schüler an ihren selbst gewählten Profilaufgaben, deren Ergebnisse zu einem bestimmten Zeitpunkt öffentlich präsentiert werden müssen. Sie organisieren ihre Arbeit zu den jeweils gestellten Aufgaben in Gruppen, erfahren ihr Handeln dabei als wirksam für die Gruppe und die gesamte Schule. Diese Arbeit erfolgt auch in Kooperation mit außerschulischen Partnern und an außerschulischen Orten.
Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Durchhaltevermögen – diese Eigenschaften spielen im Unterricht der Profilklassen eine zentrale Rolle, genau so wie in vielen Berufen, den zugehörigen Bewerbungsverfahren und in den weiter- führenden Schulen. Durch die gemeinsame Arbeit an fächerübergreifenden Aufgaben erhalten die Schülerinnen und Schüler deshalb wichtiges Rüstzeug für den Übergang in ihre nächste Lebensphase.

Wir verstehen uns als eine „Schule für alle“ und richten unsere Unterrichts- konzepte dementsprechend aus. Zur Stärkung des selbst verantworteten Lernens werden verschiedene Formen und Methoden des individualisierten Unterrichts umgesetzt. Das Konzept der Integration wird hier ebenfalls fortgeführt.

Weitere Informationen
http://www.gs-bergedorf.de/profil_8bis10.html

(Regel-)Format des Angebots:

  • Format: Unterrichtshospitation mit Vor- und Nachgespräch und/oder Informationsgespräch
  • Gesamtdauer: ca. 4 Stunden
  • Teilnehmerkreis: KollegInnen einer Schule
  • Teilnehmerzahl: 6-12 Personen, verteilt auf unterschiedliche Lerngruppen je nach Interessensschwerpunkt
  • Ergänzungen/Besonderheiten: Für entstehende Kosten (Kopien, Bewirtung) bitten wir die Gäste selbst aufzukommen.

Schulkontakt

Stadtteilschule Bergedorf

Adresse
Ladenbeker Weg 13
21033 Hamburg

Fon
040/42 89 20 1


Name der Ansprechperson für Anfragen
Herwig Sünnemann (didakt. Ltg.)

Fon
040/42 89 250 1

E-Mail
herwig.suennemann@bsb.hamburg.de

Link zur Schule
Stadtteilschule Bergedorf

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung